Scherbensammler

Zerbrochen, zersplittert

„Einst brach ein Spiegel. Er splitterte so sehr, dass die einzelnen Stücke kaum noch mit dem Auge zu erkennen waren und bedeckt wurden diese mit einem Teppich aus Tränen, der sich langsam immer weiter über den zerbrochenen Spiegel ergoss. Diesem Meer aus Tränen wurde ein Name verliehen. „Kristallschimmer“, so wurde das glitzernde Konstrukt getauft und ward nach Jahrhunderten vergessen im Strom der Zeit, nur eine weinende Jungfrau, die es begleitete und weiter mit Tränen füllte, da ihr Körper seelenlos und willenlos war.

Sie wusste nicht, was tun, sie wusste noch nicht einmal um ihre eigene Identität, bis einige Menschen dieses verlorene Meer entdeckten, das anderen verborgen geblieben war. Als sie nähertraten, warf sich die Jungfrau ins Wasser, wollte mit der Suche nach ihrer Seele beginnen, doch die völlig erstaunten Menschen retteten sie vor dem sicheren Tod, da sie noch nicht einmal das Schwimmen zu beherrschen wusste. Doch als sie Licht aus dem Meer hervortreten sahen, sagte die Jungfrau, die schweigend ihre Tränen ins Tränenmeer entlassen hatte: „Ich suche meine Seele. Sie ist in dem Meer verschwunden.“ Daraufhin sprangen die Menschen hinein, um die Scherben des Spiegels zu suchen, der wieder eins werden sollte. Diese Menschen waren die „Scherbensammler“.“

Liebe || Vernunft || Gewissen || Einsicht || Respekt (verloren gegangen) || Anmut || Fantasie

3 Gedanken zu “Scherbensammler

  1. Pingback: 2010 in review « Kristallschimmer – Twisted Mirror

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s